#1 Lia - Kangalmix von Kangal-dog 16.10.2013 03:36

avatar

Zu Hause gesucht…
Lia ist eine Kangal/Mix Hündin, sie wurde vermutlich im Frühjahr / Sommer 2012 geboren und lebte als Straßenhündin an einem Hotel in Gümüldür/Türkei, wo sie vielen Touristen auffiel, weil sie sooo menschenbezogen war, immer Pfote gab und immer nur kuscheln wollte. Die Touristen haben sich gemeinsam dafür eingesetzt, dass die menschenbezogene Lia vermittelt wird. Auch und gerade, weil jeden Winter nach Saisonende wieder Vergiftungsaktionen drohen und das Leben als Straßenhund alles andere als ein Zuckerschlecken ist.



Lia ist dann Ende Juli 2013 nach Deutschland gereist und lebte dort erst mal auf einer Pflegestelle in der Nähe von Saarbrücken, zusammen mit einer Jack Russel-Hündin, Katzen und Kindern. Leider konnte sie dort nicht länger bleiben, da sich die Arbeits-zeiten der Pflegemami komplett verändert haben und Lia nun viel zu viel alleine wäre.
Am 14.09.2013 ist Lia daher nach München zu Angela Demmig und Familie umgezogen, von dort aus sucht Lia aber nun ihr endgültiges Zuhause auf Lebenszeit!
Lia ist bedingt verträglich mit Katzen mit Kindern aber sehr wohl, bei Hunden entscheidet die Sympathie. Sie kann auch schon mal recht zickig, dominant und manchmal sogar aggressiv auf fremde Hunde reagieren. Ansonsten ist sie eine total liebe anhängliche Maus, die gerne kuschelt und schmust und auch mit fremden Menschen die zu Besuch kommen kein Problem hat. Allerdings ist Lia auch eine sensible Hündin, die nach einem Umzug in ihr neues Zuhause sicher erst mal ein wenig trauert, bevor sie richtig ankommt und auf Veränderungen zunächst verhalten reagiert. Ist sie dann mal angekommen, ist sie jedoch im Haus unkompliziert und ruhig.



Beim Spazieren gehen hat sie sich bislang nicht immer unkompliziert gezeigt und trägt deswegen im Moment draußen einen Maulkorb. Bis jetzt ist sie ausschließlich AN der Leine / Laufleine gegangen. Bei Begegnungen mit anderen Hunden ist allerdings etwas Vorsicht geboten, da ihr wie gesagt nicht jeder Artgenosse gleich sympathisch ist und sie dann schon auch austestet, wie weit sie gehen kann. Da braucht es noch Training. Die Leinenführigkeit muss mit ihr noch geübt werden, was die Pflegestelle gerade auch mit ihr trainiert. Der Mensch am anderen Ende der Leine sollte ein wenig Kraft mitbringen, denn die hat Lia auch ;) Auch sollte Hunde Erfahrung vorhanden sein, denn den „will to please“ hat Lia sicher nicht und man muss Ihr von vorne rein klare Grenzen setzten. Lia ist stubenrein und kann auch gut stundenweise alleine bleiben und macht auch dann keinen Mist.
Sie ist komplett geimpft, kastriert und hat alle Papiere. Die Kosten der Übernahme betragen 300 EURO, wobei das keine Schutzgebühr ist, sondern eben die Unkosten deckt, die die Ausreisevorbereitungen gekostet haben.



Wer Lia kennenlernen möchte, kann sich gerne an Angela Demmig wenden:
Tel.: 089/41411843 oder Handy: 01728356217 oder per Mail: angela.demmig@gmx.de

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz