#1 Kangal-Rüden „Brutus“ von Kangal-dog 15.11.2012 07:39

avatar

Am 17.08.2012 wurde unsere Tierrettung von der Feuerwehr zu einem Einsatz gerufen. Ein riesiger Hund war herrenlos am Parkplatz angebunden. Mit einer kleinen Verletzung am Nasenrücken wurde der Hund geborgen und in unserem Tierheim in Sicherheit gebracht. Mit Hilfe der Medien versuchten wir den Besitzer ausfindig zu machen, hatten aber keinen Erfolg.



Unsere Tierpfleger gaben dem ca. 2-jährigen Kangal-Rüden den Namen „Brutus“. Seit Monaten sind wir bemüht, für diesen besonderen Rüden ein geeignetes Zuhause bei Personen mit Erfahrung mit Herdenschutzhunden zu finden. Weil „Brutus“ ohne Vorwarnung bei einem Spaziergeher zuschnappte haben wir um Hilfe bei verschiedenen Tierschutz-Institutionen gebeten. Der erfahrene Hundetrainer Herr Seywald von www.dogtalking.at nahm Kontakt mit uns auf und erklärte sich spontan bereit sich unseren Kangal-Rüden anzuschauen und beurteilte ihn als verträglichen und keinesfalls aggressiven Rüden.



Wir wollen für unseren „Brutus“ nur das Beste und bitten um Ihre Unterstützung, uns bei der Vermittlung dieses wunderschönen Kangal-Rüden behilflich zu sein.



i.A. Manuela Koller



KÄRNTNER TIERSCHUTZVEREIN VILLACH

Verein für Tier-, Natur- und Umweltschutz

Pogöriacherstraße 102

9500 Villach

Tel: 04242/54 1 25

Email: office@tierschutzvereinvillach.at

www.tierschutzvereinvillach.at

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz