Seite 2 von 2
#16 RE: Kangalwelpe Banjamin - dringend von kiki 08.01.2012 14:06

avatar

na das hört sich doch gut an

ja natürlich isses noch eine viel zu weite Strecke für die Kleine.
Aber beschnuppern lassen würde ich sie schon recht zeitig.

#17 RE: Kangalwelpe Banjamin - dringend von Franklt 09.01.2012 00:20

Das dürfen Sie ja auch, kein Thema. Heute das erste Mal ohne Leine auf dem Feld, hat richtig toll geklappt. Bin ein richtig stolzer Kangalpapa

#18 RE: Kangalwelpe Banjamin - dringend von Aika 10.01.2012 01:58

avatar

Tsä, da übersehe ich fast, dass es wieder einen neuen Kangal hier gibt. Und dann noch so was süsses, kleines ... Glückwunsch zum Baumschubsehund ;-)

#19 RE: Kangalwelpe Banjamin - dringend von Franklt 10.01.2012 03:48

Ist schon so ein kleiner Racker. Wehe es sitzt jemand gegenüber an der Bushaltestelle vor unserem Haus, da wird erst mal Sitz gemacht und beobachtet. Und Sie ist fast nicht zu bewegen, weiter zu gehen. Am Samstag geht es in die Hundeschule zur Welpengruppe. Da freu ich mich jetzt schon drauf.

#20 RE: Kangalwelpe Banjamin - dringend von Leyla 10.01.2012 21:55

avatar

Zitat von Aika
Tsä, da übersehe ich fast, dass es wieder einen neuen Kangal hier gibt. Und dann noch so was süsses, kleines ... Glückwunsch zum Baumschubsehund ;-)



ja, stimmt
auch von mir, herzlichen Glückwunsch

Als Nadir so klein war, wohnten wir auch, mit Haltestelle vor der Tür...
dass war super praktisch, wenn auch manchmal lästig, doch so lernte Nadir (schätze ich),
dass alle Menschen dort "extra" wegen ihm sitzen, auf ihn warten, um ihn zu begrüßen.
Diese Begrüßungsfreude hat er so verinnerlicht, dass er noch heute am liebsten alle Bushaltestellen ansteuert,
um seine dort auf ihn wartenden "Freunde" zu begrüßen. So wurde er zu einem großen Menschenfreund
auch wenn viele Leute nicht so begeistert sind, Nadir stört es nicht, er zieht sein Ding durch
(ob ich will oder nicht, sonst geht er eben einfach nicht weiter...)

Noch ganz viel Spaß und Freude mit der Kleinen und ein langes, gesundes, gemeinsames Leben

Liebe Grüße
Iris

#21 RE: Kangalwelpe Banjamin - dringend von Franklt 10.01.2012 22:58

Danke Iris, das Thema Bushaltestelle hatten wir heute Morgen natürlich auch wieder. Wenn da jemand sitzt ist es aus. Da fragt man sich doch, wie stur kann man mit knapp 12 Wochen denn schon sein ?

#22 RE: Kangalwelpe Banjamin - dringend von Leyla 10.01.2012 23:20

avatar

Nadir ist mit 13 Wochen zu uns gekommen, doch auch er war schon da "sehr stur" - ist es bis heute geblieben,
nur mir mehr Gewicht und viel weniger Chancen ihn weiter zu bekommen. Wenn er nicht will, will er nicht
und wir bleiben stehen bis er fertig geschaut hat

Hat deine Kleine angst vor den Leuten? Vielleicht setzt du dich mit ihr immer mal ne Weile an die Haltestelle,
damit sie lernt, dass es nichts schlimmes ist, was sich da tut.
Nadir hat so wirklich einen sehr guten Bezug zu fremden Menschen aufbauen können. Zudem war an unserer Haltestelle
oft eine liebe alte Frau, die immer extra für Leyla und Nadir Hundestäbchen in der Tasche hatte...

Liebe Grüße
Iris

#23 RE: Kangalwelpe Banjamin - dringend von Franklt 11.01.2012 00:45

Sie ist da eher sehr neugierig, vermute ich mal. Sie schaut was die da machen. Als wir heute Morgen vom Gassi heim gekommen sind, fuhr gerade die Nachbarin (wohnt direkt an der Haltestelle) in den Hof. 2 mal zurück ans Hoftor und gucken was passiert. Fremden gegenüber ist Sie momentan noch eher misstrauisch. Wenn es dunkel ist und jemand Fremdes kommt, sucht Sie schon noch Schutz beim Papa (mir). Schönes Beispiel, am Samtag Abend, wir waren Gassi auf dem Feld und die Kirchenglocken fingen an zu läuten. War schon mal unheimlich. Und dann kam noch ein Hund mit beleuchteten Halsband der bellte, das war dann erst der Anlaß zum Knurren und als der beleuchtete Hund nächerkam, dann aber ab zu Papi und kein Schritt weiter. Aber was solls, ich weiß ja worauf ich mich eingelassen habe, muß b und zu selber lachen über unseren kleinen Dickkopf.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de
Datenschutz